Brandmeldeanlage / Feuerlöscher / Notleuchten / Fluchtwege:

 

Verhalten im Brandfall
Empfehlung der Beratungsstelle für Brandverhütung (BfB) in Bern
Telefon 031/ 22 39 26
Die angegebene Reihenfolge ist für den Normalfall gültig. Je nach Situation kann aber auch eine andere Reihenfolge angebracht sein.
1. Ruhe bewahren, keine Panik auslösen
2. Sofort Feuerwehr alarmieren (Tel. Nr. 118) , Ort und Ereignis angeben
3. Fenster und Türen schließen (Vermeidung der Brandausbreitung)
4. Gefährdete Personen alarmieren
5. Menschen retten (Personen mit brennenden Kleidern in Decken oder Mäntel hüllen und auf dem Boden wälzen)
6. Brand mit den verfügbaren Mitteln (Handfeuerlöscher, Innenhydranten) bekämpfen

  • Wasser nur bei Glut bildenden Bränden verwenden
  • Brände von Öl oder Fett mit Wolldecke ersticken
  • Bei brennenden elektrischen Geräten sofort Stecker ausziehen, (oder abschalten) , wenn möglich in sichere Umgebung bringen (Garten, Balkon, Betonboden etc.) oder abdecken

7. Brandstelle im Notfall über Fluchtwege (Ausgänge Treppen, Notausstiege) verlassen, jedoch nicht aus höheren Stockwerken aus dem Fenster ins Freie springen. Im Brandfall niemals Aufzüge verwenden
8. Eintreffende Feuerwehr einweisen


Bitte Informieren Sie sich auch über folgendes:

  •  wo sind die Notausgänge und wie sind diese zu öffnen?
  •  wo befinden sich die Feuerlöscher?
  • wo sind die Sicherungen?Was ist im Notfall zu tun?

 


Vorgehen bei Feueralarm

Die Brandschutzanlage gibt Feueralarm durch lauten, schrillen Hornton und rotes Blinklicht an der Decke im grossen Saal.

 

  1. Die Brandschutzanlage beim Haupteingang aufsuchen.
  2. Die Taste "Quittieren" drücken, die Sirene verstummt. Vom Alarm bis Quittieren 3 Minuten Zeit.
  3. Ort des Alarms im Display genau ablesen, wo brennt es, sofort erkunden. Dazu haben wir 5 Minuten Zeit.
  4. Kein Brand, sofort die grüne Taste "Rückstellen" drücken. Gleich darauf die Polizei anrufen: Nr. 052 624 24 24 und Fehlalarm melden. Unsere Anlagenummer angeben:...(Vom Dancing Rheinweg 6) 
  5. Es brennt. Sofort nächsten Handfeuermelder Glas eindrücken (kleines, rotes Kästchen; vor der Eingangstür, beim Treppenaufgang). Sirene geht wieder los. Brandmeldung geht direkt an die Feuerwehr. Evakuierung vornehmen.